Wir über uns


 Gründung

 1952 als Bund für Lebensreform e.V., Freiburg
  Gemeinnützigkeit seit 1982
  Gelände 4,5 Hektar, davon 95 %  im Eigentum, umfangreiche Aufbauten
  Vereinsheim

Neubau 1982 (nach Brand)
Geschäftsstelle + Sitzungsraum
Mehrzweckraum (Veranstaltungen + Sport)Sauna
Gaststätte (70 Plätze), Kiosk und große Gartenwirtschaft
Sanitärtrakt (mit Sauna)

   Sportpark

Sportfelder 2015 umfassend erneuert + erweitert
1 x Volleyball, Kunstrasen (neu)
1 x Beach-Volleyball
2 x Indiaca (Sand)
2 x Kleinfelder Badminton, Kunstrasen (neu)
1 x Boule (7 Bahnen)
1 x Bolzplatz, Rasen
1 x Street-Basketball (neu)
1 x Gartenschach
5 x Tischtennis (asphaltierter Platz mit Flutlicht)

1 x Wettkampf-Schwimmbad 25 x 12,5 m beheizt und umgewälzt
 (Schwimmbad 1991/93 umfassend renoviert und modernisiert)

2 x Slackline kurz und lang über Sand (neu)

   Camping 210 Dauerstellplätze, ca. 20 für Gäste (für Gäste ab 01.11. bis 31.03. geschlossen)
   Kinder und Jugend

Kinder- und Jugendhaus (winterfester Neubau 2008)
Kinderspielplatz mit vielseitigen Geräten
Beheiztes Planschbecken mit Umwälzung

  Bepflanzung vielseitig und parkähnlich
  Standort

verkehrsgünstig im Stadtbereich Freiburg
(Straßenbahn und Autobahn in der Nähe)

  Umfeld attraktiv (Freiburg, Schwarzwald, Weinregion, Elsaß, Schweiz)
  Aktivitäten Leistungssport (Tischtennis und Boule in Verbandsrunde)
  Breitensport

(Badminton, Beach-Volleyball, Boule, Indiaca,
Nordic-Walking, Streetball, Schwimmen, Gymnastik, Schach,
Sportabzeichen, Volleyball, Yoga)
Ausrichter großer Turniere (inkl. DFK-Meisterschaften)

  Auszeichnungen

1984 Landessieger im Wettbewerb "vorbildliche Campingplätze")
1986 mit anschließender Silbermedaille auf Bundesebene
1986 Ausrichter INF-Weltkongress mit Verleihung des "Erwin-Koch-Preis"
2009 "Erhard-Wächtler-Plakette“ des DFK als vorbildlicher FKK-Verein
2009 "Goldene Ehrennadel des DFK“ für 1. Vorsitzenden S. Timinger